Zurück zur Startseite
 Startseite   Kontakt   Impressum   English  Zitat von Friedrich Jürgenson

Mitteilung zur Änderung im Vorstand

Markus Nicolaus legt sein Amt nieder
von Christian Hilpert, 1. Vorsitzender

Auf der Vorstandssitzung am 04.11.2011 in Fulda wurde im Hinblick auf 2012 über die Bereitschaft der einzelnen Vorstandsmitglieder gesprochen, sich für eine weitere Amtsperiode wieder zur Wahl zu stellen. Die Bereitschaft zur Fortführung der Vorstandsarbeit wurde von den bisherigen Mitgliedern mit Ausnahme von Markus Nicolaus erklärt. Mit Markus Nicolaus wurde Übereinkunft erzielt, dass er seine Vorstandsarbeit bis zur Sommertagung aufrecht erhält. Aus folgenden Gründen, die im Frühjahr 2012 gemeinsam diskutiert wurden, stellt sich Markus Nicolaus für eine Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung. Die Gründe werden hier in Abstimmung mit ihm den Mitgliedern zur Kenntnis gegeben:

Markus versteht sich als Rationalist mit mathematisch-logischem Denkansatz; spirituelle Ansichten sind für ihn nicht denkbar. Die Vereinsarbeit im Vorstand ist für ihn als Individualist auf Dauer nicht vorstellbar, auch berufliche Gründe spielen dabei eine Rolle.

Der Vorstand respektiert die Entscheidung von Markus Nicolaus. Er wird sich mit der Arbeit der Stimmen-Auswertungen weiter beschäftigen (inzwischen 800 Auswertungen, zum Abschluss der Arbeit werden es ca. 1000-1200 sein). Markus Nicolaus steht zu seiner Erkenntnis, dass viele Stimmen einwandfrei einen Jenseitsbezug aufweisen. Er möchte dem VTF später bei einer der nächsten Tagungen einen abschließenden Bericht in Form eines Vortrags anbieten.

Im Namen des VTF danke ich Markus Nicolaus für seine vierjährige Vorstandsarbeit.


(Erschienen in der VTF-Post P 146, Ausgabe 1/2012)